Lammbraten mit Röstgemüse

Lammbraten mit Röstgemüse

Lecker und einfach – Lammbraten mit Röstgemüse

Einfaches Rezept für alle kleinen Braten:

Lammbraten mit Röstgemüse

Einen Braten umgibt immer die altmodische Aura eines Gerichtes für Sonntage, dass viel Zeit und Vorbereitung benötigt. So lecker der gute alte Sonntagsbraten auch war, er hat es in der heutigen Zeit schwer.

Dabei braucht er zwar seine Zeit im Ofen, aber da gart er von alleine und braucht nicht ständig beaufsichtigt zu werden. Zur Vorbereitung braucht man eigentlich nur die Zeit, die es zum Gemüseschnippeln braucht.

Dieses einfache Grundrezept kann man mit verschiedenen, kleinen Braten von ca. ein bis zwei Kilo Gewicht machen. Wichtig ist gutes Fleisch zu nehmen, denn nur dieses hat wirklich noch einen guten Eigengeschmack und braucht eigentlich keine große Würze. Gutes Fleisch ist für mich Weidefleisch, d.h. das Tier hatte artgerechten Freilauf und artgerechtes Futter. Wer mehr über Weidefleisch wissen will, für den ist diese Website bestimmt interessant: weidefleisch.org

Lammbraten mit Knochen vom Weidelamm

Lammbraten mit Knochen vom Weidelamm

Mein Lammbraten kommt von einer Bäuerin aus der Nachbarstadt, deren Tiere frei laufen. Die Lämmer werden erst als Weidelämmer geschlachtet und noch nicht als Milchlämmer, d.h. sie sind zu dem Zeitpunkt schon von den Müttern entwöhnt und etwas größer.

Ein sehr nützliches Utensil, wenn man häufiger Braten machen will und wenn die Braten an unterschiedlichen Stellen nicht gleich dick sind, ist ein Fleischthermometer. Man pikst es mit der Spitze in das Fleisch, es zeigt einem die Temperatur im Inneren an und ist zugleich mit Zeichen versehen, die einem die perfekte Garzeit für die jeweilige Tiergattung anzeigt. Ich möchte es nicht mehr missen.

AIPler (Menschen. die das Autoimmunprotokoll Paleo machen) könne dieses Bratenrezept auch machen, lediglich sollte anderes Gemüse genutzt werden. Paprika sind Nachtschattengewächse und daher beim AIP vorerst raus. Die Paprika in diesem Rezept können sehr gut durch zwei Süßkartoffeln oder eine Zucchini und eine Rote Beete ersetzt werden.

Bei diesem Braten ist keine Soße dabei, aus gutem Fleisch schmeckt er auch ohne Soße. Wer trotzdem eine Bratensoße haben möchte, kann die doppelte Menge Gemüse machen, die eine Hälfte zum Schluss mit etwas Kokosmilch oder Sahne pürieren und nach Wunsch mit etwas Stärke abbinden.

Ich habe keine Beilagen wie Reis, Kartoffeln, Nudeln oder Klöße dabei, aber jedem ist freigestellt sie sich dazu zu machen.

Die übriggebliebenen Bratenschreiben lassen sich gut einfrieren.

Dieser Lammbraten mit Röstgemüse ist:

  • AIP geeignet, wenn Paprika durch anderes Gemüse ersetzt wird
  • Paleo geeignet,
  • Low Carb geeignet,
  • Laktosefrei,
  • Glutenfrei,
  • Getreidefrei,
  • Clean Eating geeignet,
  • Bei Intoleranzen auf bestimmte Gemüse können diese auch durch anderes Wurzel- oder Kohlgemüse ersetzt werden.
Knuspriger lammbraten mit Gemüse Low Carb, Paleo, Clean Eating

Knuspriger Braten und würziges Gemüse – Was will man mehr?

Lammbraten mit Röstgemüse
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
1 Std. 10 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 25 Min.
 

Ein einfaches Rezept für alle kleinen Braten

Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4
Autor: Anke Komorowski - Ernährungsbausteine
Zutaten
  • 2 kg Lammbraten mit Knochen
  • 1 gelbe Paprika, beim AIP 1 Süßkartoffel
  • 1 rote Paprika, beim AIP 1 Rote Beete oder Zucchini
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Fenchelknollen samt Grün
  • 5 mittelgroße Möhren
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, beim AIP weglassen und evtl. Rosmarin dazu nehmen
Anleitungen
  1. Lammbraten einölen, etwas salzen und in eine große Auflaufform oder Bräter geben.

    Bei 200 Grad Celcius in der Grill-Heißluft-Kombination 20 minuten vorgaren

    Lammbraten mit Knochen vom Weidelamm
  2. In der Zwischenzeit Gemüse würfeln, mit etwas Salz in eine große Schüssel mit Deckel geben. Großzügig Olivenöl dazugeben, Deckel schließen und Schüssel schütteln, damit sich das Olivenöl gut auf dem Gemüse verteilt.

  3. Das eingeölte Gemüse um den Braten herum verteilen und ca. 45 Minuten rösten. Zwischendurch ab und zu etwas umrühren.

    Knuspriger lammbraten mit Gemüse Low Carb, Paleo, Clean Eating
  4. Mit dem Fleischthermometer die Garzeit bestimmen. Braten und Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Braten in Scheiben schneiden und mit dem Geüse anrichten.

    Guten Appetit!

    Röstgemüse mit Lammbratenscheiben
  5. Meine Hinweise zu den Intoleranzen in diesem Rezept sind ohne Gewähr, denn jeder hat eine unterschiedliche Verträglichkeitsschwelle.

    Nehmen Sie bitte meine Hinweise als Anregungen und Ihren eigenen Körper als Richtschnur.

Röstgemüse mit Lammbratenscheiben

Guten Appetit!

Bildquellen: Anke Komorowski, Copyright 2017

Hat Ihnen dieses Rezept gefallen? Bestellen Sie doch meinen Newsletter und bleiben bei neuen Veröffentlichungen immer auf dem Laufenden!

Oder folgen Sie mir auf Instagram, wo ich fast täglich Inspirationen aus meiner eigenen täglichen Ernährung  gebe.

Ich freue mich auf Sie!