Obstcrumble, getreidefrei, eifrei

Obstcrumble getreidefrei, eifrei

Obstcrumble

Suchen Sie ein getreide- und eifreies Rezept für den

  • kleinen Süßhunger zwischendurch,
  • einen kleinen Kuchenersatz,
  • ein Dessert, was AIP geeignet ist und auch von allen anderen Gästen geliebt wird,
  • etwas, was man sowohl kalt, als auch warm essen kann?

 

Dann ist mein Obstcrumble die eierlegende Wollmilchsau!

Er ist:

  • AIP geeignet,
  • Paleo geeignet,
  • Histaminarm,
  • Eifrei,
  • Glutenfrei,
  • Getreidefrei,
  • Kommt mit natürlicher Süße aus
Obstcrumble ( getreidefrei, eifrei) für 8 kleine Portionen
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
35 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 

Ich habe meinen Obstcrumble hier einmal mit Aprikosen, weißen Pfirsichen und einmal mit Johannisbeeren gemacht. Die Obstauswahl ist aber nahezu beliebig, nur mit Bananen und Zitrusfrüchten würde ich ihn lieber nicht machen.

Portionen: 8
Autor: Anke Komorowski -Ernährungsbausteine
Zutaten
  • 100 g Erdmandelmehl (eine Pflanzenknolle, keine Nuss)
  • 30 g Kokosmehl (wer kein AIP macht, kann auch Mandelmehl nehmen)
  • 20 g Tapiokastärke
  • 60 g Kokosöl nativ (oder Butter, wenn verträglich)
  • 2 TL Honig (oder anderes verträgliches Süßungsmittel)
  • 400 g Obst nach Wunsch
  • 1/2 TL Zimt
Anleitungen
  1. Ofen auf 160 Grad Celsius Ober-/ Unterhitze vorheizen.

    Obst waschen und kleinschneiden, Beeren so lassen, wie sie sind. Obst auf acht kleine, feuerfeste Förmchen verteilen.

    Zimt überstreuen, bei sehr sauren Beeren, diese auch leicht süßen.

    Obst für getreidefreien Obstcrumble
  2. Erdmandelmehl, Kokosmehl, Fett und Honig in einer Schüssel zu einem Teig vermischen und auf das Obst streuseln.

    Obst/Teig für getreidefreien Obstcrumble
  3. Förmchen im Backofen bei 160 Grad Celsius 30-40 Minuten backen, bis die Teigstreusel anfangen zu bräunen.

    Obstcrumble getreidefrei, eifrei
  4. Guten Appetit!

    Meine Hinweise zu den Intoleranzen in diesem Rezept sind ohne Gewähr, denn jeder hat eine unterschiedliche Verträglichkeitsschwelle. Nehmen Sie bitte meine Hinweise als Anregungen und Ihren eigenen Körper als Richtschnur.

    Das Rezept ist in der Originalversion geeignet für das Autoimmunprotokoll Paleo (AIP).

Bildquellen: Anke Komorowski, Copyright 2017

 

5 Antworten
  1. Ingrid Muehlnikel
    Ingrid Muehlnikel says:

    Das Crumblerezept finden ich gut und will es heute ausprobieren. Kann ich die Tapiokastärke gegen Kartoffelstärke austauschen??

    • Anke
      Anke says:

      Ja, der Austausch sollte möglich sein, solange Du kein AIP machst. Berichte bitte mal, ob es gut funktioniert hat.

Trackbacks & Pingbacks

Kommentare sind deaktiviert.