Mangold in Hackfleischsoße
Gefüllter Mangold mit Hackfleischsoße
Vorbereitungszeit
40 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 
Gericht: Hauptgericht
Portionen: 4 Personen
Autor: Anke Komorowski
Zutaten
  • 8 Stück frische Mangoldblätter
  • 400 g frisches Rinderhackfleisch
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 1/4 l Kokosmilch (oder andere verträgliche Pflanzenmilch)
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1/2 TL Sumak (AIP geeignet)
  • 1/2 Schote Chilli (beim AIP weglassen)
  • 2 Prisen Papriks rosenscharf (beim AIP weglassen)
  • Salz nach Geschmack
  • 1 EL Kokosöl (oder Fett nach Wahl)
  • 1 EL Olivenöl (für den Blumenkohlreis)
  • Pfeffer nach Geschmack (beim AIP weglassen)
Anleitungen
  1. Blumenkohl mit der Hälfte der feingeschnittenen Frühlingszwiebeln im Mixer mixen, bis er eine reisähnliche Konsistenz hat.

    Die Masse unter ständigem Rühren in Olivenöl in der Pfanne sanft anbraten bis der Blumenkohl weich ist. Die Masse pfeffern (nicht beim AIP) und salzen.


    Blumenkohlreis
  2. Mangoldblätter waschen und 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren. Sofort in sehr kaltem Wasser abkühlen, so hält sich die Farbe.

    Untere Mangoldrippen herausschneiden und beiseite legen.

    Je 1 Esslöffel Blumenkohlreis auf je ein Mangoldblatt streichen und das ganze zu Röllchen rollen. Beiseite stellen.


    Mangoldröllchen
  3. Nun die Hackfleischsoße zubereiten:

    Hackfleisch in kleinen Stückchen mit den kleingeschnittenen Mangoldstielen und der anderen Zwiebelhälfte in Kokosöl anbraten.

    Die Gewürze und die Kokosmilch dazugeben und alles gut durchgaren. Zum Schluss die Mangoldröllchen kurz mit warmziehen lassen.

    Mangold in Hackfleischsoße
  4. Wer Käse isst, kann eine Scheibe Käse mit in die Mangoldröllchen wickeln, oder auch Fetakäse in die Hackfleischsoße geben.
  5. Meine Hinweise zu den Intoleranzen in diesem Rezept sind ohne Gewähr, denn jeder hat eine unterschiedliche Verträglichkeitsschwelle. Nehmen Sie bitte meine Hinweise als Anregungen und Ihren eigenen Körper als Richtschnur.

    Guten Appetit!