Champignonwrap Paleo
Champignonwrap
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
20 Min.
 

Ein gluten- und getreidefreier Wrap, gefüllt mit gebratenen, braunen Champignons.

Geeignet um beim AIP (Autoimmunprotokoll Paleo) wieder Eigelb einzuführen.

Der Wrap eignet sich kalt oder warm auch für andere Füllungen und Verwendungen.

Portionen: 1 Person
Autor: Anke Komorowski - Ernährungsbausteine
Zutaten
  • 3 Eigelb
  • 1 gehäufter EL Tapiokastärke
  • 1 Schuss Kokosmilch oder andere Pflanzenmilch
  • 3 TL Kokosöl oder anderes Fett
  • 200 g Braune Champignons
  • 3 kleine Frühlingszwiebeln bei Fruktoseintoleranz nur das Grüne nehmen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer bei AIP weglassen, wenn noch nicht eingeführt
Anleitungen
  1. Eigelb vom Eiweiß trennen. 

    Die drei Eidotter mit einem Esslöffel Tapiokastärke und einem Schuss Kokosmilch verquirlen.

    Fett in der Pfanne erhitzen und aus der Masse einen kleinen Pfannkuchen backen.

    Wrap warm stellen und die Champignonfüllung machen.

    Glutenfreier, getreidefreier Wrap, Paleowrap
  2. Champignons von eventuell vorhandenem Schmutz befreien und in kleine Stücke schneiden.

    Frühlingszwiebeln in Ringe, Knoblauch in kleine Stückchen schneiden.

    Fett in der Pfanne erhitzen, zuerst die Frühlingszwiebeln etwas anbraten, dann Champignons und Knoblauch dazu geben.

    Ca. fünf Minuten braten lassen.

    Braune Champignons
  3. Wrap auf einen angewärmten Teller legen, mit der Champignonfüllung bestreichen und umklappen.

    Guten Appetit!

    Glutenfreier Wrap mit Champignons
  4. Meine Hinweise zu den Intoleranzen in diesem Rezept sind ohne Gewähr, denn jeder hat eine unterschiedliche Verträglichkeitsschwelle.

    Nehmen Sie bitte meine Hinweise als Anregungen und Ihren eigenen Körper als Richtschnur.